DEG Ladenbau Zweipunktnull

DEG Ladenbau Zweipunktnull – Niederlassung Aßlar


Der Einzelhandel hat es vorgemacht. Bäckereien und Tankstellen haben den Wandel der Zeit auch verstanden und sind nachgezogen. Jetzt ist es Zeit, in der Baubranche ein Zeichen in Richtung Kauferlebnis zu setzen.

Die hochwertige Materialauswahl mit Bezug zum Dachhandwerk zeigt die Idee hinter dem Konzept und somit die Philosophie der DEG Alles für das Dach eG: Hochwertige Produkte für Handwerkskunden. Aber auch Endkunden, die nicht die Hauptzielgruppe sind, werden sich hier wiederfinden.

Das Pilotprojekt „DEG Ladenbau Zweipunktnull“ startete am 23.3.2018 mit dem Umbau der sehr erfolgreichen DEG-Niederlassung in Aßlar. Innerhalb von rekordverdächtigen 6 Wochen realisierte der beauftragte Ladenbauer Schleifenbaum in enger Zusammenarbeit mit Geschäftsleitung, Mitarbeitern und Grafik-Design ein völlig neuartiges, beeindruckendes Konzept.

Gesamtkonzept
Ein wichtiger Aspekt des Konzepts ist der Ausdruck der Wertschätzung gegenüber den Kunden und der Branche. Er sollte hochmodern, aber solide sein, traditionelle Stilelemente integrieren und im spannenden Kontext die Zukunft ankündigen. Ein spielerisch anmutender Mix, der aber als Basis ein komplexes Corporate Design beinhaltet.

Less is More: Der Kunde wird mit durchdachter Blick- und Wegeführung abgeholt, um gezielt Produkte zu finden. Die „DEG-Ecke“ mit den hauseigenen Produkten dient als optischer Ankerpunkt und ist im Zentrum integriert.

Jeder Raum ist anders
Aufgrund der vorhandenen Fläche und des zusätzlich benötigten Arbeitsplatzes entstand ein spezielles Lichtkonzept, das auf die verschiedenen Bereiche abgestimmt ist. Produkte können jetzt individuell ausgeleuchtet werden und die Arbeitsplätze haben eine spezielle Lichttemperatur.

Durch die freigelegte Betondecke entstand mehr Höhe, die den Raum größer erscheinen lässt, zugleich aber etwas mehr Schall bedeutet. Schleifenbaum löste dies mit schallabsorbierenden Panelen, die sich perfekt in das Design einpassen.

Form follows function: Moderne Arbeitsplatzgestaltung unter den Gesichtspunkten Ergonomie, Schallschutz, Licht und Technik fließt harmonisch ins Gesamtbild ein.


Nichts wurde dem Zufall überlassen
Selbst die Kaffeebecher erscheinen im Corporate Design. Perfektion im Detail, die auch vom Dachhandwerk verlangt und geboten wird.

Mission possible: Das Ziel war es, die Ware nicht mehr zu stapeln, sondern spannend und zielgruppengerecht zu präsentieren. Die komplett neu entwickelte Workstation lädt zum hemmungslosen Ausprobieren ein.


Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können und um statistische Daten zur Optimierung der Webseite zu erheben. Klicken Sie auf "Zustimmen", um unsere Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und deren Handhabung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Nicht zustimmen